Startseite

Zwischenraum: interkulturelles Radio

Leipziger Vielfalt hörbar machen!

Seit Januar 2007 geht ein Mal im Monat "Zwischenraum", eine 60-minütige Reise durch das ganz normale Leben im "Dazwischen", auf Sendung.
Alle zwei Wochen Dienstag um 18.00 Uhr gibt es die Radiosendung zu bi/trans/interkulturellen Themen in verschiedenen Sprachen. Alle, die Lust haben, ein Radio von innen zu sehen, selbst zu moderieren, Texte zu schreiben oder klangliche Experimente zu versuchen sind ganz herzlich eingeladen mitzumachen!

Alles und Nichts, das Leben und seine Zwischenräume - normal ist nichts und anders ist jeder.
Es geht um die Zwischenräume, die, vermeintlich unwichtig und halb, einen ganz integralen und innovativen Bestandteil der gesellschaftlichen Wirklichkeit ausmachen. In Zwischenräumen leben Menschen, die in verschiedenen Kulturen zu Hause sind. Menschen, die das sich häufig mit sich selbst begründende Althergebrachte hinterfragen und neue Wege gehen - oder zwischen verschiedenen kulturellen, sprachlichen und sozialen Wirklichkeiten hin und her springen.
Radio Zwischenraum probiert Wege aus, um EURER Vielfalt auditiven Raum zu schaffen.

Die Sendung wird organisiert vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Leipzig.

Gesucht werden ganz besonders Leute, die mehrere (Mutter-)Sprachen beherrschen bzw. mehrsprachig aufgewachsen sind, und Lust haben, diese verschiedenen Sprachen im Radio anzuwenden.

Kontakt:
Christin Bauer
Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V (www)
bauer(-)verband-binationaler.de oder interkultur(-)radioblau.de
Telefon: 0341 6880022

Sendungen
 letzte: 25.4.2017   nächste: 9.5.2017 (8)   alle (235) 

zurück

Start - Radio Blau - Programmvorschau - Jugendliche & Kinder - Der RVL - Kontakt