Startseite

RadioBlau erhält den Medienpreis 2000

Radio blau erhielt den 5. Bürgerpreis des Medienstadt Leipzig e.V.
Kategorie Publizistik / Öffentlichkeitsarbeit
Leipzig, den 30. September 2000

Zur modernen Kommunikationsgesellschaft gehört, daß jeder und jede die Chancce erhält, alle Kommunikationsmöglichkeiten auch zu nutzen. Freie Radios, offene Kanäle in Hörfunk und Fernsehen gehören dazu, auch wenn sich die Mediengesetzgebung des Freistaates Sachsen damit immer wieder schwer getan hat.

Der vor 10 Jahren gegründete Radio-Verein Leipzig e.V. hat von Anfang an auf dieser Chance bestanden, Radio-Enthusiasten organisiert und qualifiziert und sich 1994 dann erfolgreich um eine Hörfunkfrequenz beworben. Das vom Radio-Verein getragene Radio blau hat seitdem über fünf Jahre nicht nur schlechthin durchgehalten, was angesichts der Bedingungen schon rühmenswert wäre. Radio blau hat im Programm auch zugelegt und eine große Vielfalt entwickelt, ohne in jene Beliebigkeit zu verfallen, die andere Projekte dieser Art kennzeichnet. Am späten Sonntagnachmittag werden wöchentlich vier Stunden vielfältiges Programm veranstaltet, das durch ein variables Sendeschema Abwechslung garantiert. Kinder und Jugendliche machen dort ebenso Programm wie Senioren und Frauen, und die vorhandenen Stoffe und Interessen lassen den gewährten zeitlichen Rahmen längst als zu eng erscheinen. Es gibt Magazinsendungen zu Politik, Kultur, Ökologie, Sport, es gibt Traditionelles und Experimentelles, das in der heutigen Rundfunklandschaft rar geworden ist.
Das Programm ist erkenntlich aus Leipzig, aber eben mit dem Blick auf größere Zusammenhänge. Das Musikangebot bedient Mehrheiten wie Minderheiten. Gewiß kann man - wie bei den "Profis" - über die Qualität einzelner Beiträge und Präsentationen streiten, aber immer hört man, daß hier junge wie alte Menschen am Werk sind, die sich um Niveau bemühen und ihre Sache lieben.

Etwas anderes kommt hinzu: Internetauftritte sind auch für ehrenamtlich getragene Organisationen etwas Normales. Radio blau hat ein informatives Webangebot. Es ist ganz in den Dienst des Programms gestellt, hat nützliche Links und verzichtet auf modische Mätzchen. Und es gibt noch mehr: Gemeinsam mit dem Studiengang Medientechnik der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) hat der Radio-Verein das Internetradio "Buntfunk" entwickelt und ist damit einen ersten Schritt in eine neue Richtung gegangen.

Mit beiden Angeboten - im guten alten Radio und im Internet - wird nicht nur die Fahne des nichtkommerziellen, freien Rundfunks hochgehalten, sondern im besten Sinne für Leipzig geworben.

zurück

Start - Radio Blau - Programmvorschau - Jugendliche & Kinder - Der RVL - Kontakt